20x20-Projekt
Spendenauktion zu Gunsten von "gegen Noma parmed. e.V."


Deutsche Version - version française


Das 20x20-Projekt ist eine Spendenaktion in Form einer Auktion, die 2016 erstmalig durchgeführt wurde und bisher knapp 20.000 € erlöst hat. Versteigert werden gespendete Bilder im Format von 20x20cm von professionellen wie auch Hobbykünstlern, die hauptsächlich aus der Region, aber auch aus Frankreich kommen. Der Reiz dabei ist, dass die meisten Bilder nur auf der Rückseite signiert sind und man somit erst nach dem Erwerb feststellt, wer der Urheber ist. Neben dem 20x20-Format gibt es auch dieses Jahr wieder ein "XXL-Format", Arbeiten von Künstlern in ganz unterschiedlichen Größen. Hier steht der Name des Künstlers unter dem jeweiligen Bild. Der Erlös der Auktion kommt - wie jedes Jahr - dem Verein "gegen Noma-Parmed e.V." ohne Abzüge zugute. Noma ist eine bakterielle Mischinfektion, die in Afrika hauptsächlich Kinder betrifft, bei denen infolge der Mangelernährung und schlechter hygienischer Verhältnisse innerhalb weniger Tage Lippen, Kiefer und weitere Gesichtsteile wegfaulen. Weitere Informationen hierzu unter www.gegen-noma.de.
Das 20x20-Projekt wird seit Jahren vom Betriebsrat Boehringer Ingelheim wie auch dem Kunstverein Ingelheim mit seinen über 200 Mitgliedern unterstützt.

Die Bilder sind vom 3.5.2021 bis 28.5.2021 in Abhängigkeit von der aktuellen Corona-Situation und unter Einhaltung der Hygieneregeln im Wintergarten des Winzerkellers in Ingelheim, Binger Straße 16, zu besichtigen. Das IKUM Ingelheim hat die Räumlichkeiten dankenswerterweise kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, wobei um schriftliche Voranmeldung mit Namen, Anschrift und Telefonnummer an touristinformation@ikum-ingelheim.de oder info@20x20-projekt.de gebeten wird.

20x20-Projekt Vernissage / Online Weinprobe (Weingut K. & K. Dautermann)
Am 25. Mai fand die Online-Vernissage - organisiert vom Kunstverein Ingelheim - im Zusammenhang mit einer Weinprobe vom Weingut Dautermann (info@dautermannwein.de) statt.
Alle an der Vernissage Interessierten haben nachträglich die Möglichkeit über den Link https://youtu.be/LmrH9ZAokWs die Aufzeichnung der Sendung anzuschauen.


Auf die Bilder kann ab dem 1.5.2021 online geboten werden, als Bestätigung bekommt man als Bieter eine Mail, die bestätigt, dass man derzeit der Höchstbietende ist. Wird man überboten, wird man per Mail informiert. Die Auktion endet am 31.5.2021 um 22:00 Uhr. Der jeweils Höchstbietende wird am 1.6.2021 angeschrieben. Die Bilder können am 5.6.2021 von 10.00 - 13.00 Uhr, am 9.6.2021 von 16.00 - 18.00 Uhr und am 10.6.2021 von 10.00 - 13.00 Uhr im Kunstverein Ingelheim, Bahnhofstrasse 48 in 55218 Ingelheim gegen Barzahlung oder Vorlage eines Überweisungsbelegs abgeholt werden bzw. nach individueller Rücksprache (info@20x20-projekt.de). Für Mitarbeiter der Firma Boehringer Ingelheim besteht die Möglichkeit, die ersteigerten Bilder beim Betriebsrat abzuholen. Dafür bitte eine Mail an info@20x20-projekt.de schicken und mit dem Betriebsrat einen Termin vereinbaren. Bei Erstattung der Portokosten schicken wir Ihnen die ersteigerten Bilder auch gerne zu.

Galerie 20x20
Galerie XXL

Zum Gebotsformular

Bildergalerie - 20x20

Bildergalerie - XXL

Gebot abgeben

Wenn Sie an einem Bild interessiert sind, geben Sie bitte hier Ihr Gebot unter Verwendung Ihrer privaten E-Mail-Adresse ab. Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail sowie eine Benachrichtigung, wenn Sie überboten wurden. Mit Abgabe Ihres Gebots stimmen Sie der Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse bis zum Auktionsende zu (Datenschutzerklärung).

 

Das Mindestgebot liegt bei 10 €.

 

Bildauswahl:

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihr Gebot (z. B. 10, 15, ...):


 

 

Künstler